Als logische Ergänzung zu den elektrischen Antrieben wurden ebenfalls auf bewährten mechanischen Komponenten aufbauend elektromechanische Bremsen entwickelt.

Die elektronischen Bausteine sind leichter als die der pneumatischen Version und eröffnen alle Möglichkeiten elektronischer Steuerungen.
Die Bremsfunktionen beinhalten eine über die Fernsteuerung einstellbare Bremsbalance, ein „AB-Sim“ verhindert das Blockieren der Räder und der Bremsdruck kann ebenfalls über die Fersteuerung voreingestellt werden.
Die Betätigung der Bremse kann über jeden beliebigen Geber auch unter Nutzung von Standard-Misch-Funktionen der Fernsteuerung erfolgen.

Die Stromversorgung erfolgt im Verbund mit den Fahrwerksantrieben bzw. mit einem separaten Akku bei festen Fahrwerken.

Als Nachrüstoption für Segel- und Motorflugzeuge stehen die Bremsen inkl. Aluminiumfelgen für DuPro- und Fema-Räder ab einem Raddurchmesser von 142 mm  im Vertrieb von BK-Modelltechnik zur Verfügung.

Die elektromechanischen Bremsen erhalten Sie auch in der Ersatausrüstung  als Zusatzoption für die Airworld- Fahrwerke im Vertrieb durch Airworld  Modellbau, Rodgau.  www.airworld.de